Über mich

Ich bin seit mehr als 10 Jahren in den Bereichen Vermarktung und Monetisierung von Unternehmen und deren Online-Plattform tätig. In dieser Zeit konnte ich neben dem typischen e-Commerce und Abo-Commerce, auch den Verkauf von virtuellen Gegenständen und Gutscheinen kennen lernen.

Seit Oktober 2012 bin ich bei Glossybox.de tätig. Anfangs als Global Chief Marketing Officer bei der Beauty Trend Holding GmbH, um dort die weltweiten Marketingaktivitäten des Unternehmens zu verantworten und dann als Managing Director GLOSSYBOX Deutschland.

Vor GLOSSYBOX war ich als Head of Marketing und Director Product mehr als 2,5 Jahre bei DailyDeal GmbH für die Vermarktung, wie auch den Umsatz verantwortlich. Innerhalb von 2 Jahren wurde der Umsatz in meiner Verantwortung signifikant (von 20.000€ auf 2 Mio Euro) gesteigert. Ich baute neben der TV Kooperation ProSiebenProducts auch weitere Verticals wie Travel und Product auf. Nach dem Verkauf an Google verließ ich das Unternehmen im Oktober 2012.

Kurz vor meinem Einstieg bei DailyDeal veröffentlichte ich noch mein drittes eBook „Community Management 2010“, welches auch heute noch zu einem der wichtigsten Werke für angehende Community Manager gilt. Innerhalb von 24 Stunden wurde es mehr als 5000x heruntergeladen.

Vor dem Exkurs in die deutsche StartUp Szene hatte ich eine eigene Agentur (Eikyo GmbH), welche sich auf die Themen Monetisierung und Community Management spezialisiert hat. Unter den Kunden befanden sich unter anderem Intel und der Hubert Burda Verlag.

Während dieser Zeit bemerkte ich, dass sich die Themen noch in den Kinderschuhen steckten. Entsprechend entwickelte ich 2008 Arbeitsmethoden und Strategien für Community Manager. Eine der wichtigsten Strategien ist weiterhin das asymmetrische Community Management, welches von allen größeren Brands inzwischen genutzt wird. Interessanterweise war zu dem damaligen Zeitpunkt noch kein Facebook in Sicht – umso bemerkswerter war die Aussage, dass sich Community Manager die Orte ihrer Communities bzw. Kundenbeziehungen nicht immer aussuchen können, sondern an verschiedenen Orten (Social Media Plattformen) stattfindet. Dazu passend wurde mein erstes e-Book zum Thema „Social Media Optimization in Deutschland“ veröffentlicht. Insgesamt wurde es mehr als 50.000mal gelesen.

Zusätzlich unterstützte ich als Gründungs- und Vorstandsmitglied den „Bundesverband Community Management e.V.“, um dieses Berufsfeld stärker zu professionalisieren. Dies ist auch der Grund, wieso ich 2 Jahre Dozent an der Burda Journalistenschule war und dort den Volontären das Thema Community Management näher bringt.

2005 bis 2007 war ich als Spezialist für Community Management und Online Marketing bei Frogster Interactive Pictures AG (heute Gameforge AG), einem deutschen Unternehmen der Unterhaltungsbranche, tätig. Dort startete ich auch die Distribution über Online-Kanäle (on Demand). Insgeamt durfte ich 500 Titel innerhalb 2 Jahre begleiten, darunter fanden sich einige sehr erfolgreiche MMOGs.